You are currently viewing PR-Strategie mit Essenz f├╝r Erfolg
PR-Strategie mit Essenz f├╝r Erfolg

PR-Strategie mit Essenz f├╝r Erfolg

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Blog

Gro├če Konzerne und politische Institutionen haben PR-Abteilungen, aber gerade auch kleinen und mittleren Unternehmen bietet ├ľffentlichkeitsarbeit eine gro├če Chance, sich zu positionieren, allen Stakeholdern ein positives Bild zu vermitteln – und Vertrauen zu schaffen.

Was beinhaltet eine PR-Strategie?

Die Positionierung ist die Summe aller Botschaften. Hier werden Meinungen und Verhaltensweisen festgelegt, mit welchen die Ziel- und Dialoggruppen angesprochen werden – mit dem Ziel, dass diese die Botschaften weitertragen. Wichtig ist, dass in der Positionierung keine Widerspr├╝che entstehen und diese zu Ihrem Unternehmen passt. Aus der Positionierung werden sp├Ąter die Themen und Botschaften Ihrer Kampagne abgeleitet.

Das zweite Kernst├╝ck der PR-Konzeption ist die Strategie. Sie ist der zentrale Wirkungshebel f├╝r Ihre Aktivit├Ąten zum Erreichen von kommunikativen Zielen. Eine gute Strategie muss plausibel und kurz und knackig sein. Sie ist nicht langfristig bindend sondern bezieht sich immer auf ein bestimmtes Thema und Zeitfenster. Lange Planungszyklen gibt es nicht. Um zu pr├╝fen, ob eine Strategie zielf├╝hrend ist, werden bei der Konzeption an dieser Stelle nochmal die zuvor definierten Ziele unter die Lupe genommen.

PR-Ma├čnahmen

Ob Sie sich nun f├╝r eine von vielen PR-Strategien wie zum Beispiel Testimonial-Strategie, Empfehlungs-, Huckepack- oder Kooperations-Strategie festlegen oder die Bottom-Up-/Top-Down-Strategie w├Ąhlen – das Fundament Ihrer PR-Konzeption steht immer auf folgenden drei S├Ąulen:

Die 3 K-Regel

  • Klarheit: Analyse, Profilsch├Ąrfung, Strategische und operative Ziele
  • Konzeption: Zielgruppen, Dialoggruppen, Positionierung, Botschaften, Strategie
  • Kampagne: Ma├čnahmen, Aktionen, Budget, Redaktionsplan, Evaluation

Wie gehen Sie am besten vor?

Gerne wird das Pferd von hinten aufgez├Ąumt und mit den Botschaften und Ma├čnahmen begonnen, ohne sich wirklich im Klaren zu sein, wer, warum, womit, wo und wie erreicht werden soll. Das geht manchmal ein Weilchen gut, oft schlagen die Probleme und Blockaden aber auch schon im laufenden Projekt auf. Nehmen wir das Beispiel eines Webauftritts: Sie planen eine Webseite und erarbeiten die 3 K-Regel (Klarheit, Konzeption, Kampagne), dann wissen Sie, welche Struktur und welchen Content Sie f├╝r Ihre Seite ben├Âtigen. Sie sagen Ihren Dienstleister:innen was Sie als Ergebnis wollen, was Sie selbst liefern und wer zuarbeitet. So kann das Projekt sauber abgearbeitet werden. Beginnen Sie jedoch mit dem Design und der Programmierung, kommt das gro├če Erwachen bei der Erarbeitung des Content und Sie stellen fest, dass die Struktur v├Âllig ├╝bertrieben, zu klein oder einfach nicht zielf├╝hrend ist. Und dann f├Ąngt die unangenehme Arbeit an. Das Projekt, das Spa├č machen und Motivation bringen sollte, wird zum Frustfaktor. Dieses Beispiel l├Ąsst sich auf unz├Ąhlige andere Beispiele in der Unternehmenskommunikation ├╝bertragen.

Was also tun, bevor Sie loslegen?

Schaffen Sie das Fundament – f├╝r Ihr Marketing und Ihre PR. Darauf k├Ânnen Sie alle kommenden Ma├čnahmen aufbauen, Ihre Kampagnen danach ausrichten und Ihre Inhalte crossmedial platzieren.

Eine PR-Strategie gibt Ihnen die Anleitung und den roten Faden zum Management Ihrer Kommunikationsprozesse durch eine klare Positionierung, die richtige Strategie und zielgerichtet und systematisch geplante Kampagnen und Ma├čnahmen.

Eine zielorientierte PR-Strategie ist nicht nur eine Ma├čnahme f├╝r Konzerne, sondern ein n├╝tzliches Instrument f├╝r KMU.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Ute Schie├č

Autorin kontaktieren:
Ute Schie├č

+49 711 2050 6990
us@marketingfreunde-stuttgart.de
www.marketingfreunde-stuttgart.de